Produktvorteile Magnetkreiselpumen RM RM-MS RM-MF

RM – Dichtungslose magnetisch gekuppelte Kreiselpumpe

DIE HERAUSFORDERUNG:

Die Schwachstellen von üblichen Kreiselpumpen sind die Wellendichtungen, denn sie können mit der Zeit verschleißen. Vor allem bei aggressiven und giftigen Medien können so gefährliche Situationen entstehen, zum Beispiel durch den Austritt von Medium. Gerade bei nicht schmierenden oder zur Kristallisation neigenden Medien erfordern Gleitringdichtungen einen hohen technischen Aufwand wie den Einsatz von Sperrkammern mit doppelt wirkenden Gleitringdichtungen. Dieser Aufwand ist wartungs- und kostenintensiv, durch erforderliche Wartungszyklen reduziert sich die Verfügbarkeit der Anlage.

RM – Dichtungslose magnetisch gekuppelte Kreiselpumpe

DIE ANTWORT:

Bei der dichtungslosen magnetgekuppelten Kreiselpumpe unserer RM-Baureihe wird die Motorkraft berührungslos auf das Pumpenlaufrad übertragen. Der sonst notwendige Wellendurchtritt, der Dichtungen erfordert, wird durch den Einsatz von Permanentmagneten ersetzt. Nass- und Trockenteil sind durch einen Spalttopf hermetisch voneinander getrennt. Das schließt Leckagen durch verschleißende Dichtungen aus. Die Pumpen bleiben absolut wartungsfrei.

DIE ANWENDUNG:

Zum Einsatz kommen die RM-Pumpen überall dort, wo es auf die absolute Dichtigkeit und Wartungsfreiheit der Pumpen ankommt. Insbesondere gilt dies für die Förderung von aggressiven Säuren und Laugen, Entfettungsbädern, Chemikalien, hochkorrosiven oder zur Kristallisation neigenden Flüssigkeiten. SONDERMANN RM-Pumpen genießen weltweit Vertrauen namhafter Anlagenbauer aus der chemischen und der Galvano-Industrie. Auch in der Leiterplattenfertigung, bei Reinigungsanlagen und in der Fotoindustrie werden SONDERMANN RM-Pumpen mit Erfolg eingesetzt.

DIE VORTEILE:

  • Keine Wellenabdichtung
  • Mechanische Trennung von Motor und Pumpe
  • Absolut dicht
  • Wartungsfrei
  • Platzsparende Kompaktbauweise
  • Einfache Montage
  • Keine Leckagenbildung

RM-MS Mehrstufige, magnetisch gekuppelte Kunststoff-Kreiselpumpe

Effizienzsteigerung im Hochdruckbereich mit der mehrstufigen, magnetgekuppelten Kreiselpumpe RM-MS

Effizienzsteigerung im Hochdruckbereich

Die Pumpe für die Förderung von aggressiven Medien mit hohem Druck!

Einstufige Kreiselpumpen sind im Hochdruckbereich nicht sehr effizient. Um Kreiselpumpen energieeffizient im Hochdruckbereich zu betreiben, benötigt man mehrstufige Kreiselpumpen. Das heißt mehrere Kreiselpumpen bzw. Laufräder in Reihenschaltung. Bei der Reihenschaltung addieren sich die Förderhöhen. Die RM-MS erreicht im Hochdruckbereich einen höheren Wirkungsgrad als eine einstufige Kreiselpumpe für höhere Volumenströme, welche im ungünstigen Betriebsbereich arbeitet.

Die Vorteile der RM-MS auf einen Blick:

  • Energieeffizient bei Hochdruck: BEP (Best Efficiency Point) bei hoher Förderhöhe und kleiner Fördermenge
  • Kompakter, flexibler und modularer Aufbau in Blockbauweise
  • Ein-, zwei und dreistufige Ausführung
  • Hoher hydraulischer Wirkungsgrad
  • Drehmomentübertragung mittels Magnetkupplung
  • Umweltfreundlich durch hermetisch dichtes Gehäuse
  • Sehr gute chemische Beständigkeit
  • Metallfreie Kunststoffausführung in PP oder PVDF
RM-MS Mehrstufige, magnetisch gekuppelte Kunststoff-Kreiselpumpe

RM-MF Drehzahlvariable, magnetisch gekuppelte Kunststoff-Kreiselpumpe

Das neuartige Antriebskonzept der Baureihe RM-MF verbindet kompakte Bauweise mit energieeffizienter Förderung

RM-MF Drehzahlvariable, magnetisch gekuppelte Kunststoff-Kreiselpumpe

Enorme Einsparpotenziale

Um „auf Nummer Sicher“ zu gehen, werden in der Planung viele Pumpen oft viel zu groß ausgelegt. Als Resultat addieren sich die vielen Sicherheitsfaktoren der theoretischen Anlagenauslegung auf, es werden zu leistungsstarke Pumpen eingebaut die anschließend nur im Teillastbetrieb laufen. Gerade hier hat eine Kreiselpumpe aber einen ungünstigen Wirkungsgrad, die Folge ist Energieverschwendung. Andererseits werden bei zu groß ausgelegten Kreiselpumpen die Förderleistungen oft über Drosselventile reduziert, auch hier ist die Regelung über Frequenzumrichter klar im Vorteil denn bei Halbierung der Drehzahl wird nur noch 1/8 der elektrischen Leistung benötigt!

Bei der RM-MF kann die Pumpenleistung exakt auf den erforderlichen Volumenstrom eingestellt werden, so dass die Pumpe nur die elektrische Leistung aufnimmt, die benötigt wird. Die SONDERMANN-Baureihe RM-MF sind hoch effiziente Kreiselpumpen mit einem Motorwirkungsgrad, der über den Anforderungen der Effizienzklasse IE2 liegt. Darüber hinaus werden schon heute die Forderungen im Hinblick auf die Energieeffizienzklasse IE3 ab 2015 / 2017 erfüllt.

MF – das neue Antriebskonzept

Die neuen Magnetkreiselpumpen aus dem Hause SONDERMANN wurden mit einem neuen, energieeffizienten, kompakten, drehzahlvariablen Antriebskonzept ausgestattet, um eine optimale und bedarfsgerechte Fluidsteuerung zu gewährleisten, ohne dabei unnötig Energie zu vernichten.

Antrieb in Mehrfrequenztechnik

Der Motor der RM-MF ist ein speziell ausgelegter Asynchronmotor, der bei Nennlast mit einer Frequenz von 120 Hz und einer Nenndrehzahl von 3.450 min-1 betrieben wird. Der Motor ist für den Betrieb mit dem Frequenzumrichter optimiert und kann daher nicht ohne FU (Frequenzumrichter) betrieben werden. Der FU ist standardmäßig direkt auf dem Motor aufgebaut und bildet so mit dem Motor eine kompakte Antriebseinheit. Der SONDERMANN-FU passt den Magnetisierungsstrom an die abgenommene Last an, der Wirkungsgrad im Teillastbetrieb wird nochmals deutlich gesteigert. Optional können die Motoren auch durch einen externen Frequenzumrichter angesteuert werden, der in einem Schaltschrank oder an der Wand montiert ist.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist, dass die Motoren der Baureihe RM-MF um ein bis zwei Baugrößen kleiner und auch wesentlich leichter bauen als ein gleichstarker Standard-Asynchronmotor in der Effizienzklasse IE2. Insofern ist die neue Baureihe RM-MF eine effiziente, kompakte Kreiselpumpe für die bedarfsgerechte Fluidsteuerung.